Kurznachrichten aus dem Tischtennis-Bezirk Rems - Beachten Sie bitte die Rubrik "Neueste Beiträge"

Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Donload/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Donload/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Donload/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Donload/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Donload/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Donload/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Donload/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Donload/Ergebnisse aktuell"


SVP holt neue Nummer 1

Der SV Plüderhausen verpflichtete Bai Feng Tian vom Championsleagueteilnehmer Hennebont als neue Nummer 1, so dass der Bundesligakader langsam Formen annimmt.

Wie berichtet kehrt der Holländer Trinko Keen nach Plüderhausen zurück. Torben Wosik verlässt den Verein entgegen seiner Ankündigung nun doch, dafür bleibt der Engländer Andrew Baggaley im Remstal. Aleksandar Karakasevic bleibt dem SV Plüderhausen erhalten, wann er nach seiner Verletzung wieder am Tisch stehen wird, ist aber ungewiss.

Bai Feng Tian trug bereits in der Saison 2002/03 die Farben des SV Plüderhausen. Seit einigen Jahren spielte er in Frankreich für GV Hennebont TT. Der Chinese, der kürzlich 38 Jahre alt wurde, schlug im Duell gegen Saarbrücken Bojan Tokic. Dass Hennebont vor gut einem Jahr im Halbfinale des ETTU-Cup knapp an Düsseldorf scheiterte, lag nicht an ihm, denn er schlug Patrick Baum und Christian Süß und zwang auch Timo Boll in den Entscheidungssatz.

Ob Plüderhausen in den letzten Tagen vor Ende der Transferperiode noch einen weiteren Spieler verpflichtet, ist bislang offen.

 

 

stef