Kurznachrichten aus dem Tischtennis-Bezirk Rems - Beachten Sie bitte die Rubrik "Neueste Beiträge"

Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften 2014

Am vergangangenen Wochenende fanden in Murrhardt die alljährlichen Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Mit 246 Teilnehmern kann man sagen, dass die Konkurrenzen sehr gut ausgelastet waren.

Erfreulicherweise konnten auch fünf Mädchenkonkurrenzen ausgespielt werden. Bei den Mädchen U11 konnte Kaja Seel (TV Murrhardt) im Finale deutlichen mit 3:0 gewinnen. Auch bei den Mädchen U12 war das Finalspiel eine klare Sache und Tanja Enssle (TV Stetten) konnte sich den Bezirksmeistertitel sichern. Die Konkurrenz der Mädchen U13 wurde mit fünf Teilnehmern im System "Jede gegen Jede" ausgespielt. Vivian Steigauf (TTV Burgstetten) konnte sich ohne Satzverlust gegen ihre vier Mitkonkurrentinnen durchsetzten. Bei den Mädchen U15 und U18 gewann jeweils eine Spielerin vom TTC Hegnach den Titel - Meike Winter (U15) und Janine Wittmayer (U18), wobei sich Janine Wittmayer im Finale gegen Meike Winter einen unglaublichen Satz mit 20:18 Punkten sichern konnte.

Die Doppelkonkurrenzen wurden bei den Mädchen teilweise zusammengelegt. So gab es eine U13 und eine U18- Konkurrenz. In der Spielklasse Mädchen U13 konnte sich das Doppel Bachmann/Bürkle (TTC Maubach/TV Oeffingen) ganz knapp mit 3:2 im Finale durchsetzen. Bei den Mädchen U18 gewann die Paarung Wittmayer/Schulze (TTC Hegnach) den Titel.

Bei den Jungen wurden sage und schreibe acht Konkurrenzen ausgespielt. Benjamin Hörnig (TSV Leutenbach) konnte sich den Titel in der Klasse der Jüngsten, Jungen U11, sichern. Bei den Jungen U12 hatte Alexandr Tsantekidis (VfR Birkmannsweiler) mit 3:0 Sätzen im Finale deutlich die Oberhand. Die Jungen U13 gestalteten das Ganze etwas spannender. Mit einem knappen 3:2 Sieg konnte sich schließlich Alexander Haug (TV Murrhardt) in der "eigenen Halle" durchsetzen und den Bezirksmeistertitel gewinnen. Die Meisterschaft bei den Jungen U14 ging an Tim Meßner, einen Spieler vom FC Schechingen und in der Konkurrenz der Jungen U15 konnte sich Marco Stern (TSB Schwäbisch Gmünd) den Titel sichern. Die Jungen U18 spielten in drei verschiedenen Leistungsklassen ihre Bezirksmeister aus. In der Klasse U18C hatte Benjamin Wolff (EK Wetzheim) deutlich mit 3:0 im Finale die Oberhand. Auch bei den U18B war das Ergebnis am Ende deutlich. Ebenfalls mit 3:0 setzte sich Lukas Reich (VfR Birkmannsweiler) im Finale gegen seinen Gegner durch. Die Jungen U18A, die "Königsklasse", konnte in einem spannenden Finale Fabian Nagel (TTV Burgstetten) mit 3:2 für sich entscheiden.

Auch bei den Doppelkonkurrenzen der Jungen war die Beteiligung groß. So konnte sich bei den Jungen U13 die Paarung Senge/Tsantekidis (TSV Oberbrüdern/VfR Birkmannsweiler), die im Einzel noch Finalgegner waren, mit 3:1 durchsetzen. Meßner/Seitz (FC Schechingen) sicherte sich den Bezirksmeistertitel im Doppel bei den Jungen U15. Die Konkurrenz der Jungen U18C konnten Brösamle/Wimmer (TV Oeffingen) für sich entscheiden. Vom VfR Birkmannsweiler stammen die beiden Sieger bei den Jungen U18B, Hoschek/Reich. In der Klasse der Jungen U18A konnte sich das Doppel Kutscher/Nagel (TTV Burgstetten) über den Meistertitel freuen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Mixed-Konkurrenz. Die Kombination aus Meike Winter (TTC Hegnach) und Fabian Nagel (TTV Burgstetten) konnte sich gegen alle anderen Paarungen behaupten. Sie gewannen das Finale und somit den Meisterschaftstitel mit 3:1 Sätzen.

 

Wir grautlieren allen Gewinnern zu den Meisterschaftstiteln und hoffen, dass die Beteiligung im nächsten Jahr wieder so hoch sein wird, wie bei den diesjährigen Wettkämpfen!

 

Anika Müller