Kurznachrichten aus dem Tischtennis-Bezirk Rems - Beachten Sie bitte die Rubrik "Neueste Beiträge"

Bezirksheft 2017/2018 online --> "Download/Bezirkshefte"


Ausschreibung StarTTer (D-Lizenz) 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse aller RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller "Bezirksmeisterschaften 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Bezirksheft 2017/2018 online --> "Download/Bezirkshefte"


Ausschreibung StarTTer (D-Lizenz) 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse aller RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller "Bezirksmeisterschaften 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Bezirksheft 2017/2018 online --> "Download/Bezirkshefte"


Ausschreibung StarTTer (D-Lizenz) 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse aller RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller "Bezirksmeisterschaften 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Bezirksheft 2017/2018 online --> "Download/Bezirkshefte"


Ausschreibung StarTTer (D-Lizenz) 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse aller RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller "Bezirksmeisterschaften 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Bezirksheft 2017/2018 online --> "Download/Bezirkshefte"


Ausschreibung StarTTer (D-Lizenz) 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse aller RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller "Bezirksmeisterschaften 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Bezirksheft 2017/2018 online --> "Download/Bezirkshefte"


Ausschreibung StarTTer (D-Lizenz) 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse aller RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller "Bezirksmeisterschaften 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Bezirksheft 2017/2018 online --> "Download/Bezirkshefte"


Ausschreibung StarTTer (D-Lizenz) 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse aller RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller "Bezirksmeisterschaften 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Bezirksheft 2017/2018 online --> "Download/Bezirkshefte"


Ausschreibung StarTTer (D-Lizenz) 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse aller RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller "Bezirksmeisterschaften 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Pokalsieger der Jugend stehen fest

Am vergangenen Samstag fanden in Großaspach die Halbfinal- und Finalspiele der Jugend im Bezirk Rems statt. In allen Alters- und Leistungsklassen wurden die glücklichen Gewinner der Pokale ausgespielt.

Jungen U13

Mit jeweils klaren 4:0-Siegen konnten sich der TSV Schnait gegen den TTV Grossaspach und die SV Spiegelberg gegen die SG Schorndorf durchsetzen. Beide Mannschaften gaben in ihren Begegnungen nicht mehr als zwei Sätze an ihre Gegner ab und somit sollte es ein spannendes Endspiel werden. Als Meister in der Bezirksklasse galt der TSV Schnait im Finale gegen die Kreisligamannschaft aus Spiegelberg als klarer Favorit. Und vermutlich hätte auch niemand damit gerechnet, dass die Spiegelberger Spieler dem TSV Schnait nicht den Hauch einer Chance lassen. Mit einem klaren 4:1 konnte die SV Spiegelberg den Pott überraschend für sich gewinnen.

Jungen U15

Im C-Pokal der Jungen U15 sollte es kein so klares Ergebnis geben. Bereits im Halbfinale setzte sich die DJK Schwäbisch Gmünd nur knapp mit 4:3 Spielen gegen den TV Mögglingen durch. Das entscheidende siebte Spiel konnte der Gmünder Aaron Garvelmann im fünften Satz mit 11:9 für sich entscheiden. Ein Ergebnis, dass spannender und knapper nicht hätte sein können. Auch der TTV Burgstetten kämpfte im Halbfinale um jeden Punkt. Zwei Spiele konnten auch hier erst im fünften Satz gewonnen werden. Wichtige Punkte, wie sich bei Endergebnis von 4:2 für Burgstetten gegen den TV Hebsack herausstellte. Erwartungsgemäß spannend gestaltete sich dann auch das Finale. Auch hier entschied das siebte Spiel im fünften Satz. Jedoch hatte dieses Mal die DJK Schwäbisch Gmünd das Nachsehen und musste dem TTV Burgstetten zum Sieg grautlieren.

Nach ähnlich knappen Halbfinal-Spielen standen sich im Finale des B-Pokals der Jungen U15 schließlich der TV Sulzbach/Murr e.V. und die TSG Backnang gegenüber. Nach knappen 4:2 Sieg im Halbfinale gegen den TTV Grossaspach III ließ Sulzbach im Finale nichts anbrennen und gewann mit eine deutlichen 4:1 gegen die Mannschaft aus Backnang.

Ohne Probleme überstand auch der TSV Oberbrüdern das Halbfinale im A-Pokal der Jungen U15 mit 4:0 gegen den TSV Leutenbach II. Gegner sollte der VfR Birkmannsweiler sein, der sein Halbfinalspiel ebenfalls klar mit 4:1 gewinnen konnte. Nachdem der VfR Birkmannsweiler nach den ersten drei Spielen mit 2:1 führte, schaffte es die Mannschaft aus Oberbrüdern tatsächlich noch, das Spiel zu drehen und gewann die folgenden drei Spiele. Somit steht auch hier mit dem TSV Oberbrüdern der diesjährige Pokalsieger fest.

Jungen U18

Auch bei den Jungen U18 wurden an diesem Tag drei Pokale vergeben. Den C-Pokal konnte sich nach einem deutlichen Sieg 4:1-Sieg über den TSV Haubersbronn die Mannschaft vom EK Welzheim sichern. Sie hatten sich zuvor souverän mit drei 4:2-Siegen gegen ihre Konkurrenz durchgesetzt und sich für das Finale qualifiziert. Auch der TSV Hauberbronn zeigte bis zum Finale keine Schwäche musste sich aber dort recht deutlich geschlagen geben.

Nach einem nervenaufreibenden Halbfinale im B-Pokal der Jungen U18 aus dem der SV Fellbach als glücklicher Sieger mit 4:3 gegen den FC Schechingen hervorging und der TSV Lorch sich gegen den TTV Großaspach durchsetzten konnte, standen sich die beiden Mannschaften im Finale gegenüber. Der SV Fellbach erkämpfte sich die ersten beiden Siege musste dann jedoch die Überlegenheit des Gegners aus Lorch neidlos anerkennen und ihnen zum Schluss zum 4:2-Sieg gratulieren.

Da der TTV Burgstetten am Tag des Halbfinals und des Finales nicht antrat, war die SG Bettringen automatisch für das Finale des A-Pokals der Jungen U18 qualifiziert. Das zweite Halbfinale konnte mit 4:0 der TV Murrhardt für sich entscheiden. Das Finale kam mit dem 4:0 Sieg des TV Murrhardt zu einem schnellen Ende, und die Murrhardter Spieler konnten sich über den Pokalsieg freuen.

Mädchen

Auch bei den Mädchen wurden in zwei Altersklassen die Pokalsieger ermittelt. Bei den Mädchen U15 schaffte die SV Spiegelberg mit einem 4:0-Sieg über den TTV Großaspach den Einzug ins Viertelfinale. Dort mussten sich die Mädchen aus Spiegelberg allerdings ebenso deutlich der Mannschaft vom TV Murrhardt geschlagen geben. Die Murrhardter Mädchen hatten zuvor in einem Krimi 4:3 gegen den TV Stetten gewonnen.

Auch bei den Mädchen U18 gab es deutliches 4:0 im Finale. Der TTC Hegnach hatte schon im Halbfinale seine spielerische Stärke demonstriert und mit 4:0 gegen den SC Korb gewonnen. Im Finale wiederholten sie ihre starke Leistung und konnten sich über den deutlichen Pokalsieg 2015 freuen.

Ein großer Dank geht an die Veranstalter von der SpVgg Kleinaspach! Wir gratulieren allen Pokalsiegern und wünschen eine angenehme Sommerpaus!

12.05.2015, Anika Müller

TV Murrhardt gewinnt Bez. MM Jungen U15

TV Murrhardt gewinnt Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Jungen U15

Am vergangenen Samstag fand der Bezirksentscheid der Jungen U15 bei den Mannschaftsmeisterschaften statt. Die Vorrundenspiele wurden bereits im Februar getrennt voneinander bei den jeweiligen Vereinen ausgetragen. Neben der Mannschaft des FC Schechingen, die im Viertelfinale ein Freilos hatten, qualifizierten sich TV Oppenweiler und der TV Murrhardt. Das Viertelfinalspiel zwischen der SG Schorndorf und dem TSB Schwäbisch Gmünd endete mit 5:5 Spielen. Folglich mussten die Sätze entscheiden, wer an der Endrunde teilnehmen würde. Und das Glück war mit Schwäbisch Gmünd. Nur ein Satz unterschied lag am Ende zwischen den beiden Mannschaften.

Am Samstag, 25. April, fand dann die Endrunde in Murrhardt statt. Mit ursprünglich vier Mannschaften sollten zwei Halbfinals und ein Finale gespielt werden. Da der TV Oppenweiler jedoch kurzfristig abgesagt hatte, wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Mit zwei recht deutlichen Siegen setzte sich der TV Murrhardt gegen die beiden konkurrierenden Mannschaften durch und sicherte sich somit die direkte Qualifikation für die TTVWH-Mannschaftsmeisterschaften. In einem Krimi wurde der zweite Platz im Spiel TSB Schwäbisch Gmünd gegen FC Schechingen ausgespielt. Wie bereits in der Vorrunde geschehen, stand es am Ende 5:5 Spiele und das Satzverhältnis musste wieder entscheiden. Doch dieses Mal hatte der TSB Schwäbisch Gmünd das Nachsehen. Mit einem deutlich besseren Satzverhältnis erkämpfte sich der FC Schechingen noch Platz zwei – TSB Schwäbisch Gmünd wurde folglich dritter.

Die TTVWH-Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U15 finden am 9./10. Mai in Klosterreichenbach statt.

Wir wünschen dem TV Murrhardt dort viel Erfolg!

27.04.2015, Anika Müller