Kurznachrichten aus dem Tischtennis-Bezirk Rems - Beachten Sie bitte die Rubrik "Neueste Beiträge"

Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Kreisrangliste Waiblingen der Jungen U11 bis U14

Am vergangenen Sonntag, 01. März, fand in Birkmannsweiler die Kreisrangliste des Kreises Waiblingen in den Konkurrenzen Jungen U11 bis U14 statt. Es ging für alle Teilnehmenden um die Qualifikation zur Bezirksrangliste im Bezirk Rems, die am 8. März in Murrhardt stattfinden wird. Direkt qualifiziert sind jeweils die beiden Erstplatzierten.

Jungen U11

In dem mit nur sechs Teilnehmern klein besetzten Feld konnte sich Pascal Schneider (TV Stetten) mit nur einem verlorenen Satz klar gegen seine Konkurrenz durchsetzen. Ebenfalls qualifiziert hat sich Rick Wieser (TV Oeffingen), der dem Sieger den einzigen Satz des Turniers abnehmen konnte. Dritter wurde Nico Layer vom SC Korb.

Jungen U12

Mit 12 Teilnehmern war diese Konkurrenz was die Anzahl der Spieler betrifft doppelt so stark besetzt als die der Jungen U11. Doch auch hier gab es einen eindeutigen Sieger. Ohne Satzverlust konnte Benjamin Hörning (TSV Leutenbach) das Turnier für sich entscheiden und ist damit direkt für die Bezirksrangliste qualifiziert. Justus Hilbig (TTC Hegnach), der seine Vorrunden-Gruppe gewinnen konnte, musste sich in der Endrunde nur dem Sieger geschlagen geben und qualifizierte sich mit Platz 2 ebenfalls für die Bezirksrangliste.

Jungen U13

Noch ein Teilnehmer mehr war es bei den Jungen U13. Mit einer 6er- und einer 7er-Gruppe starteten die Jungen in der Vorrunde. Hier zeichneten sich jeweils bereits zwei sehr starke Spieler ab. Anton Föll (TSV Leutenbach) und James Klink (TV Oeffingen) konnte ihre Gruppen mit einem bzw. keinem verlorenen Satz auf Platz 1 gewinnen. Es sollte also ein spannender Kampf um die vorderen Platzierungen werden. Letzten Endes konnte sich Anton Föll gegen James Klink durchsetzen und gewann das Turnier. Beide sind aber für die Bezirksrangliste qualifiziert.

Jungen U14

Die Ältesten an diesem Tag spielten ihre Konkurrenz in einem großen 10er-Feld im Modus „Jeder gegen Jeden“ aus. Mit 9:0 Siegen stand Pascal Kittner (TV Oeffingen) am Ende ganz oben. Ebenfalls freuen konnte sich Nico Zerrer (TB Beinstein). Er qualifizierte sich mit dem zweiten Platz auch für Bezirksrangliste.

Die Teilnehmerzahlen waren nicht überraschend hoch, doch Kreisjugendwart Mike Schwägle zeigte sich zufrieden damit. Besonders erfreulich war der hohe Anteil an Hegnacher Spielern, da der Verein nach einigen, zumindest bei den Jungen, schwächeren Jahren, wieder viele junge Spieler zu haben scheint.

Wie bereits erwähnt qualifizieren sich die beiden jeweils Erstplatzierten für die Bezirksrangliste am kommenden Sonntag in Murrhardt. Die Härtequoten werden im Laufe der Woche von Dominik Wörner (Ressortleiter Einzelsport Jugend) vergeben. Mädchen musste sich, wie vielleicht bereits bemerkt nicht über die Kreisranglisten qualifizieren. Sie dürfen bei Paul Schroff (Ressortleiter Mädchen) direkt für die Bezirksrangliste gemeldet werden.

Wir gratulieren allen Qualifizierten und wünschen viel Spaß und Erfolg bei den kommenden Turnieren.

02.03.2015, Anika Müller

Kreisranglisten der Jugend in Backnang und Schwäbisch Gmünd

In den vergangenen Wochen fanden in allen Kreisen des Bezirks die Kreisranglisten der Jugend statt. Als letztes kommen nun die Ergebnisse aus den Kreisen Backnang und Schwäbisch Gmünd.

 Kreis Backnang

 Mit insgesamt 61 Teilnehmern startet am 1. Februar die Kreisrangliste in Backnang.

Bei den Jungen U11 wurde in einem 9er-Feld im System „Jeder gegen Jeden“ der Beste aus dem Kreis ermittelt. Ohne Satzverlust konnte sich hier Jakob Wiedenhorn (TTV Grossaspach) klar gegen seine Konkurrenz durchsetzen. Marcoi Pereira (SC Fornsbach) musste sich lediglich gegen den Sieger geschlagen geben und erreichte den zweiten Platz. Dritter wurde Anton Vogel (SG Weissach im Tag) vor Levent Soykan (TSV Oberbrüdern).

Acht Teilnehmer waren es in der Jungen U12 Konkurrenz, und somit einer weniger als im jüngeren Jahrgang. Auch spielte „Jeder gegen Jeden“ und Tim Rothe (SC Fornsbach) hatte deutlich die Nase vorn und sicherte sich mit 7:0 Siegen den ersten Platz. Knapp hinter ihm mit einem verlorenen Spiel landete Robin Heid (TV Oppenweiler) auf dem Zweiten Platz. Dritter und Vierter wurden David Kommich (TV Oppenweiler) und Michael Wulf (TTV Grossaspach).

Wieder ein Teilnehmer weniger waren es bei den Jungen U13. Somit hatte jeder der Teilnehmer sechs Spiele zu bestreiten. Alle sechs Spiele konnte Tassilo Richardon (TV Murrhardt) für sich entscheiden und wurde Erster. Victor Simon (TTV Grossaspach) musste sich gegen die Sieger in einem knappen 2:3 Match geschlagen geben und sicherte sich den zweiten Platz. Robin Penzenstadler (TTV Grossaspach) wurde Dritter, während Johannes Müller (TSV Oberbrüdern) auf dem vierten Platz landete.

Für die Jungen U14 sollte es ein langer Tag werden. In einem 12er-Feld musste jeder elf Spiele bestreiten. Und doch gab es einen deutlichen Sieger: Luca Layher (TV Murrhardt) verlor lediglich das Spiel gegen den späteren zweiten Jan Säuberlich (TTV Grossaspach). Im Kampf um die Plätze drei bis fünf ging es heiß her: gleich drei Spieler beendeten das Turnier mit 8:3 Siegen. Das Glück war auf der Seite von Julian Heid (TV Oppenweiler), dessen Satzdifferenz um einen Satz besser war als das der anderen beiden. Der vierte Platz ging denkbar knapp an Tom Petritschka (TV Murrhardt), der sich nur aufgrund des direkten Vergleichs gegen Elias Thellmann (TV Oppenweiler) durchsetzen konnte.

Wiederum nur 9 Teilnehmer waren es bei den Jungen U15. Mit einem verlorenen Satz setzte sich Adrian Kaldi (TV Oppenweiler) vor Luca Demisch (TV Murrhardt), Richard Bin (TV Murrhardt) und Dominik Aust (TTC Maubach) durch.

Das größte Teilnehmerfeld gab es bei den Jungen U18. In zwei 9er-Gruppen wurde die Vorrunde ausgespielt. Die jeweils drei Bestplatzierten qualifizierten sich für die Endrunde, die wiederum in einer 6er-Gruppe ausgespielt wurde. Jonas Schönemann (TV Murrhardt) wurde mit keinem verlorenem Spiel Erster. Auf dem zweiten Platz landete Dominik Katz (TTV Burgstetten) vor Vincent Duttle (TTV Burgstetten) und Arthur Rannaud (TV Murrhardt).

 

Kreis Schwäbisch Gmünd

Am 8. Februar spielte die Jugend im Kreis Schwäbisch Gmünd in Spraitbach ihre Kreisrangliste aus. Mit 93 Teilnehmern war das Turnier ganz gut besucht.

Im 7er-Feld der Jungen U11 konnte sich Jannik Messner (FC Schechingen) klar gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf Platz Zwei fand sich Marco Reiner (TSV Böbingen) wieder, vor Finn Seibold (TV Herlikhofen) und Loris Groß (FC Schechingen).

Auch bei den Jungen U12 waren es nur 7 Teilnehmer. Mit 6:0 Siegen sicherte sich Tobias Butscher (TSV Böbingen) den ersten Platz vor Tim Krieger (TV Herlikhofen). Zweiter wurde Tim Kubiza (SG Bettringen) und Fotios Dotsiadis (TSB Schwäbisch Gmünd) landete auf dem vierten Platz.

Nachdem bei den Jungen U13 ein Spieler kampflos aufgeben musste, spielten die zehn übrigen ihre Rangliste in einer großen Gruppe aus. Alle neuen Spiele konnte Levin Loss (FC Schechingen) für sich entscheiden und wurde Erster in der Rangliste. Oliver Janocha (TSB Schwäbisch Gmünd) musste sich nur gegen den Sieger geschlagen geben und sicherte sich Rang zwei. Dritter wurde Vincent Kammerer (SG Bettringen) vor Lukas Beck (TV Herlikhofen), der sich aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegen Felix Utz (FC Spraitbach) durchsetzen konnte.

Mit zwei Vorrunden-Gruppen begann die Konkurrenz der Jungen U14. Jeweils die drei besten qualifizierten sich für die Endrunde. Und dort ging es denkbar knapp zu. Gleiches Spielverhältnis, gleiches Satzverhältnis – das war die Bilanz der beiden besten Spieler Robin Hammel (TV Herlikhofen) und Tobias Holdt (TSB Schwäbisch Gmünd). Doch da Hammel gegen seinen Konkurrenten gewinnen konnte, sicherte er sich den Ersten Platz aufgrund des direkten Vergleichs. Dritter wurde Lukas Vincevic (TSB Schwäbisch Gmünd) vor Yasin Yaman-Becker (FC Spraitbach).

18 Teilnehmer waren die Ausgangssituation für die Jungen U15. In drei Vorrunden-Gruppen wurden die zwei Besten jeder Gruppe ermittelt. Die wieder spielten in einer Endrunden-Gruppe die Plätze 1-6 untereinander aus. Tim Meßner (FC Schechingen) konnte alle Partien für sich entscheiden und wurde Erster. Zweiter wurde mit doch deutlichen Abstand nach vorne Tobias Schairer (TSV Lorch), dicht gefolgt von Nathan Berger (FC Schechingen) und Tim Guse (TSV Lorch).

Das größte Feld konnte die Jungen U18 aufweisen. Sage und schreibe fünf Gruppen à 6 bzw. 7 Teilnehmer gab es in der Vorrunde. Die zwei besten aus jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunden-Gruppe, die ganze zehn Teilnehmer umfasste. Mit nur einem verlorenen Spiel wurde Marco Stern (TSB Schwäbisch Gmünd) Erster. Zweiter und Dritter wurden Moritz Senger (FC Schechingen) und Niko Knödler (SG Bettringen). Pirmin Göhringer (SG Bettringen) wurde Vierter.

Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen viel Erfolg bei den weiteren Turnieren!

11.02.2015, Anika Müller