Kurznachrichten aus dem Tischtennis-Bezirk Rems - Beachten Sie bitte die Rubrik "Neueste Beiträge"

Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Senioren 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse aller Aktiven RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse Jugend RL 2017/2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ergebnisse "Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive 2017/2018" online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Neue WO ab 2017/2018 online unter ---> "Download/Regeln und Ordnungen"


BZRL II Jugend

Jugend Bezirksrangliste II

Vivian Steigauf (TTV Burgstetten) und Daniel Kern (SG Schorndorf) dominieren in der Klasse U15. Corinna Schmidt (TV Oppenweiler) und Arthur Rannaud (TV Murrhardt) gewinnen in der Klasse U18.

Dreiunddreißig Jugendliche spielten am Sonntag in Schorndorf das Bezirksranglistenturnier II aus. Gespielt wurde in den Altersklassen U15 und U18. Seher schlecht war die Resonanz bei den Mädchen U18, wo nur zwei Teilnehmerinnen anwesend waren. Bei den Mädchen wurden die Altersklassen U15 und U18 zusammengelegt und im Nachgang getrennt gewertet. Der TV Murrhardt war mit elf Teilnehmern, der am stärksten präsentierte Verein. Die guten Spielbedingungen (12 Tische mit Einzelboxen) wurden von allen Seiten gelobt.

Vivian Steigauf vom TTV Burgstetten blieb bei den Mädchen U15 ungeschlagen. Eine drohende Niederlage, nach 0:2 Satzrückstand, gegen die zweitplatzierte Lena Maria Wieland (TV Murrhardt), konnte sie gerade noch abwehren. Bei den Mädchen U18 gewann Corinna Schmidt vor Svetlana Pudel (beide TV Oppenweiler).

Im Zwölferfeld der Jungen U15 war die Leistungsdichte am höchsten. Eine Klasse für sich war Daniel Kern von der SG Schorndorf, der im Turnierverlauf nur zwei Sätze abgeben musste. Einen sehr guten Tag erwischte der zweitplatzierte Tom Seel (TV Murrhardt), der einen 1:2 Satzrückstand gegen seinen Vereinskameraden Alexander Haug gerade noch wettmachen konnte und diesen auf den dritten Platz verwies.

Sehr spannend war es bei den Jungen U18, wo erst im letzten Spiel des Tages der Ranglistensieger gefunden wurde. Lange und hochklassige Ballwechsel zeigten Arthur Rannaud (TV Murrhardt) und Lukas Reich (VfR Birkmannsweiler). Im kräfteraubenden Match setzte sich Rannaud knapp in fünf Sätzen durch. Beide Kontrahenten hatten in der Endabrechnung ein Spielverhältnis von 7:1. Auch das Satzverhältnis war mit 23:8 identisch. Der Tagessieg ging auf Grund des direkten Vergleichs an Arthur Rannaud. Am Nebentisch kämpften Yannick Bührle (SG Schorndorf) und Juri Grauer (TTV Großaspach) um den dritten Platz. Auch dieses Spiel ging über die voll Distanz. Das glücklichere Händchen hatte Yannick Bührle der seinen Kontrahenten im fünften Satz mit 12:10 bezwingen konnte. Außer Konkurrenz spielten Simon Victor (TTV Großaspach / U14) und Matteo Loss (FC Schechingen / U11) mit. Beide zeigten, dass sie die Großen nicht nur ärgern, sondern auch besiegen können. Simon gewann drei und Matteo zwei Spiele

Für die Teilnahme an der Schwerpunktrangliste II, bei der die besten Spieler der Bezirke Stuttgart, Rems, Esslingen und Staufen aufeinandertreffen, haben sich jeweils die beiden Erstplatzierten qualifiziert. Zusätzlich gehen für den Bezirk Rems die bereits vornominierten Spieler: Simon Dübner (VfR Birkmannsweiler/U18), Jonah Senge (TSV Oberbrüden/U15), Franziska Weller (TTV Burgstetten/U18), Julia Bachmann (TTV Burgstetten/U15) und Tanja Enssle (TTC Hegnach/U15) an den Start.

Die Ranglistenergebnisse im Einzelnen:

Mädchen U15: 1. Vivian Steigauf (TTV Burgstetten / 7:0) , 2. Lena Maria Wieland (TV Murrhardt / 6:1), 3. Kaja Seel (TV Murrhardt / 5:2), 4. Alisia Janocha (TSB Schwäbisch Gmünd / 4:3), 5. Evi Kamrad (TV Murrhardt / 2:5), 6. Mellis Schweizer (TV Murrhardt / 2:5), 7. Melissa Brandt (TSB Schwäbisch Gmünd / 1:6), 8. Karem Theuergarten (TSB Schwäbisch Gmünd / 1:6)

Mädchen U18: 1. Corinna Schmidt (TV Oppenweiler), 2. Svetlana Pudel (TV Oppenweiler)

Jungen U15: 1. Daniel Kern (SG Schorndorf / 11:0), 2. Tom Seel (TV Murrhardt / 10:1), 3. Alexander Haug (TV Murrhardt / 9:2), 4. Tobias Schmidt (TV Oppenweiler / 8:3), 5. Alexandr Tsantekidis (VfR Birkmannsweiler / 6:5), 6. Levin Loss (FC Schechingen / 5:6), 7. Maximilian Schümann (TV Murrhardt / 4:7), 8. Tassilo Richardon (TV Murrhardt / 4:7), 9. Tom Petritschka (TV Murrhardt / 4:7), 10. Dennis Nothdurft (SG Schorndorf / 3:8), 11. Mike Neulinger (TTV Großaspach / 1:10 ), 12. Jakob Wiedenhorn (TTV Großaspach / 1:10)

Jungen U18: 1. Arthur Rannaud (TV Murrhardt / 7:1), 2. Lukas Reich (VfR Birkmannsweiler 7:1), 3. Yannick Bührle (SG Schorndorf / 6:2), 4. Juri Grauer (TTV Großaspach / 5:3), 5. Lukas Joos (FC Schechingen / 4:4), 6. Jonas Stern (SG Schorndorf / 3:5), 7. Luca Demisch (TV Murrhardt / 3:5), 8. Jonas Leitner (TSV Schnait / 1:7), 9. Matthias Nowotka (TSB Schwäbisch Gmünd / 0:8)

gez. Jürgen Kern, SG Schorndorf

U15 MM

Doppelt erfolgreich: TV Murrhardt holt Titel bei Jungen und Mädchen


Erstmals wurde im Bezirk der Titel "U15 Mannschaftsmeister Rems" ausgespielt. Die SG Schorndorf bewirtete die Veranstaltung, die in ihrer Halle ausgetragen wurde. Die Sieger qualifizierten sich, wie schon beim Vorgängerwettbewerb, der meist nur für Jungen ausgespielt wurde, für die TTVWH-Mannschaftsmeisterschaften am 30. April und 1. Mai in Betzingen.

Für den Wettbewerb der Mädchen gab es zunächst einige Interessenten und auch Anmeldungen. Nach Absagen wegen Mangel an Spielerinnen waren dann doch nur zwei Teams dabei. Die Aussenseiter von TSB Schwäbisch Gmünd wehrten sich gegen die Mannschaft des TV Murrhardt und nahmen auch einige Sätze ab. Obwohl es teilweise knapp war, schafften die Gmünderinnen aber keinen Sieg und der TV Murrhardt siegte standesgemäß mit 6:0. Vermutlich hätte Murrhardt sich auch gegen die anderen Mannschaften des Bezirks durchgesetzt.

Damit werden die Mädchen des TV Murrhardt den Bezirk Rems bei den U15-Mannschaftsmeisterschaften des TTVWH vertreten.

 

Bei den Jungen spielten zwölf Vereine mit, vier qualifizierten sich für die Endrunde. Die Favoritenrolle war nicht klar vergeben. Allerdings hatten die Schechinger den riesigen Nachteil, auf ihren stärksten Spieler, der sich morgens krank abmeldete, verzichten zu müssen. Ausserdem spielten noch der TV Murrhardt, TSB Schwäbisch Gmünd und der TSV Leutenbach mit. In der ersten Runde gab es relativ klare Ergebnisse, wobei sich vor allem die Leutenbacher gegen Schechingen nicht geschlagen geben wollten. In der zweiten Runde spielten jeweils Sieger gegen Verlierer der ersten Runde. Murrhardt und Schechingen gewannen jeweils mit 6:1. So gab es am Ende praktisch ein Spiel um Platz 3 und eines um den Titel.

Im Duell Leutenbach - Schwäbisch Gmünd ging es neben der spielerischen Klasse auch darum, wie die Spieler mit den vorherigen Niederlagen umgingen. Den Leutenbachern gelang dies besser und sie sicherten sich Platz 3 der Mannschaftsmeisterschaft. Die Gmünder, nicht in Bestbesetzung angetreten, wirkten etwas geknickt, aber immerhin, sie hatten sich für die Endrunde qualifiziert und waren dabei.

Im Spiel um den Titel wehrten sich die Schechinger und boten einen echten Kampf. Aber eine echte Siegchance gegen Murrhardt hatten sie letztlich nicht, und ein Unentschieden hätte ihnen nicht gereicht, um noch am TVM vorbeizuziehen. Der kurzfristig eingesprungene Neunjährige Matteo Loss vom FC Schechingen meinte hinterher, "Zweiter ist schlecht. Sogar Dritter werden ist besser, da freut man sich, dass man es aufs Treppchen geschafft hat, als Zweiter hat man verloren". 6:3 gewann das Murrhardter Team um Alexander Haug, Tom Seel, Luca Demisch und Maximilian Schümann und gewann verdient den Titel, da sie kaum Schwächen zeigten. Und als bei der Siegerehrung alle ihre Urkunde in der Hand hielten und die Medaillen um den Hals hingen, waren lachende Gesichter zu sehen - auch bei den Schechingern.

Damit qualifizierte sich der TV Murrhardt für die württembergischen Mannschaftsmeisterschaften. Als Ersatzkandidat des Bezirks wird der FC Schechingen gemeldet. Sie haben eventuell eine ganz kleine Chance, falls ein anderer Bezirk kein Team stellt.

 

Die Ergebnisse wurden immer direkt nach den Spielen eingegeben und waren online immer aktuell. Alle Ergebnisse der Vor- und Endrunde sind in click-tt in der Rubrik Pokal zu sehen.

 

stef

Weitere Beiträge...

  1. TTVWH Jahrgangs-EM 2016